Kontakt | Newsletter [ DE | EN ]
 
 | Report

Ein neuer Bericht zu Klimafolgen bei +1,5°C globaler Erwärmung

Klimafolgen bei 1,5°C und 2°C – Ergebnisse des HAPPI-DE Konsortiums

Cover HAPPI-DE Report

Im Rahmen des vom BMBF geförderten Projekts HAPPI-DE sollen die deutschen Beiträge zum internationalen Projekt HAPPI (Half a degree Additional warming, Prognosis and Projected Impacts) zusammengeführt werden. Diese bestehen aus globalen und regionalen Klimasimulationen, Abschätzung von Modellunsicherheiten für Extremniederschläge, sowie der Koordination und Durchführung von Klimafolgensimulationen für den Wasser- und Landwirtschaftssektor im Kontext des „Inter‐Sectoral Impact Model Integration and Intercomparison Projects“ (ISIMIP).

Das HAPPI-DE-Projekt hat dazu beigetragen, dass die wissenschaftliche Gemeinschaft gezielte wissenschaftliche Beiträge zum IPCC 1.5 ° C-Sonderbericht beisteuert.

Der hier vorliegende Bericht in deutscher Sprache fasst die wichtigsten Ergebnisse des Projekts HAPPI DE im Rahmen des IPCC-Sonderberichts zusammen.

Der HAPPI-DE Report um Download (7,1 MB)

Weitere Informationen zum Projekt HAPPI-DE HAPPI Homepage