Kontakt | Newsletter [ DE | EN ]
 
Produkte
/imperia/md/images/csc/images/gerics/fittosize__680_0_8b6d577655f3664c98bc26c9d5dbeb69_cfp_alle_header_cut.jpg

GERICS Climate-Focus-Papers

In Zusammenarbeit mit der KfW entstand ein Konzept auf Basis der Climate-Fact-Sheets für ein Faktenblatt namens GERICS Climate-Focus-Paper zu wissenschaftlichen Themen, die von großer Relevanz für Projektmanager und Technische Sachverständige der KfW sind. Damit geben sie eine Hilfestellung bei der Konzipierung von Projekten und Investitionen und insbesondere bei der Entwicklung und Genehmigung von “Climate Feasibility Studies”.

Zurzeit sind drei GERICS Climate-Focus-Paper erhältlich:

GERICS Climate-Focus-Paper "Cities and Climate Change"

© GERICS

Städte sind einerseits Treiber des globalen Klimawandels und gleichzeitig werden sie durch die Folgen des Klimawandels betroffen. Neben dem Klimawandel müssen sich Städte aber weiteren Herausforderungen stellen, die im Zusammenhang mit der Urbanisierung, Naturgefahren und deren Wechselwirkungen stehen. Dieses Focus Paper wurde in Zusammenarbeit mit der KfW entwickelt, um die Notwendigkeit zu zeigen, die Treibhausgasemissionen zu reduzieren und Anpassungsmaßnahmen an die bestehenden und potenziellen Folgen des Klimawandels zu ergreifen.
weitere Informationen

GERICS Climate-Focus-Paper "Global Sea Level Rise"

© GERICS

Der Meeresspiegelanstieg ist von ausschlaggebender Bedeutung für die Bewertung von Investitionsvorhaben und bei Entscheidungen über die Finanzierung von Anpassungsmaßnahmen in Küstenbereichen. Daher muss der Anstieg des Meeresspiegels in Klima-Machbarkeitsstudien adäquat berücksichtigt werden. Doch der Meeresspiegelanstieg ist ein hoch komplexes Thema. Vor diesem Hintergrund wurde das Focus Paper entwickelt. Es soll Entscheidungsträgern ein Hilfsmittel zur Verfügung stehen, mit dem die zukünftigen Projektionen des Meeresspiegelanstiegs in Klima-Machbarkeisstudien einfließen können.
weitere Informationen

GERICS Climate-Focus-Paper "Regional Sea Level Rise - South Asia"

© GERICS

Veränderungen der mittleren Meeresspiegelhöhe ergeben sich aus einem komplexen Zusammenspiel von klimatischen und nicht klimatischen Einflussfaktoren. Dabei kann es zu regionalen und lokalen Abweichungen vom mittleren globalen Meeresspiegelanstieg kommen.
Das Climate-Focus-Paper „Regional Sea Level Rise - South Asia“ befasst sich mit diesen regionalen Einflussfaktoren. Am Beispiel der Bucht von Bengalen, einer durch Meersspiegelanstieg besonders gefährdeten Region, werden die komplexen Wechselwirkungen verschiedener Faktoren und die damit verbundenen Auswirkungen diskutiert.
weitere Informationen